BLAULICHT

Mitten auf der Fahrbahn angehalten

Red; 08.04.2021, 12:51 Uhr
BLAULICHT

Mitten auf der Fahrbahn angehalten

Red; 08.04.2021, 12:51 Uhr
Oberberg - Polizei fahndet nach Unbekannten, die an Unfällen in Wiehl und Marienheide beteiligt waren.

Nach einem Zusammenprall auf der L 336 sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zu einer jungen Frau mit einem dunklen Kleinwagen machen können. Die Unbekannte war am Mittwoch gegen 13:15 Uhr von der Oberwiehler Straße auf die Landesstraße in Richtung Wiehl abgebogen und hatte unmittelbar danach ohne ersichtlichen Grund auf der Fahrbahn angehalten. Eine nachfolgende 34-Jährige musste ihren Renault Twingo daraufhin stark abbremsen und konnte gerade noch rechtzeitig stoppen, was dem Fahrer eines dahinter befindlicher Renault Clio nicht mehr gelang. Er fuhr auf den Twingo auf. Die Fahrerin des Kleinwagens setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

 

Auch auf der Hauptstraße in Marienheide ereignete sich gestern zwischen 8 und 12:30 Uhr eine Unfallflucht. Ein Unbekannter, der in Richtung Ortskern unterwegs war, verlor auf schneeglatter Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte gegen einen auf einem Grundstück neben der Fahrbahn geparkten Kleintransporter. Trotz des nicht unerheblichen Schadens entfernte sich der Verursacher.

 

Hinweise an die Polizei unter Tel.: 02261/81 99-0.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG