FUSSBALL

Favoritenrolle mit Hindernissen

jlo; 26.07.2021, 08:00 Uhr
Fotos: Michael Kleinjung.
FUSSBALL

Favoritenrolle mit Hindernissen

  • 0
jlo; 26.07.2021, 08:00 Uhr
Waldbröl – Der SV Schönenbach gilt in der Kreisliga A erneut als Aufstiegsanwärter – Trainer Michael Reed muss allerdings einige Ausfälle verkraften.

Von Jürgen Lorenz

 

Es scheint wie verhext. Gleich zweimal galt die Auswahl von Trainer Michael Reed bei fast allen Fußballkennern in der Kreisliga A als großer Aufstiegsfavorit. Doch beide Male stand die Corona-Pandemie den Ambitionen der Südkreisler im Wege. Nach einem mächtigen personellen Upgrade vor der vergangenen Spielzeit schien der Weg zur Bezirksliga weit weniger holprig als in den Jahren zuvor. Ein Unentschieden und sechs Siege aus sieben Partien später erwies sich die Pandemie aber als Spielverderber. „Das war extrem ärgerlich. Denn wir waren sehr gut drauf und es sah sehr gut aus. Dann kam aber alles anders“, erinnert sich Reed zurück.

 

[Michael Reed nimmt mit seinen Schützlingen den nächsten Anlauf Richtung Bezirksliga.]

 

Trotz des verpassten großen Wurfes bleibt der 39-Jährige vor der kommenden Saison optimistisch. Allerdings hat das Team einiges an Qualität eingebüßt. „Trotzdem hat sich unser Ziel nicht verändert und das ist nach wie vor der Aufstieg.“ Verkraften müssen die Waldbröler den Weggang von Christian Hausmann, der aus beruflichen Gründen seine Zelte in Schönenbach nach wenigen Partien in der Vorsaison schon wieder abgebrochen hat. Marvin Jungjohann kam nach einer schweren Bänderverletzung nicht in Tritt und legt vorerst wohl eine Pause ein.

 

Schwer wiegen zudem die Ausfälle von zwei weiteren absoluten Führungsspielern. Alexander Hettich zog sich in der Vorbereitung seinen mittlerweile vierten Kreuzbandriss zu und steht vorerst nicht zur Verfügung. Ähnlich schwer hat es Dennis Lepperhoff erwischt. Der „Mister Zuverlässig“ laboriert an einem schweren Knorpelschaden im Knie – Ausfallzeit ebenfalls offen. „Das trifft uns natürlich hart“, konstatiert Reed. Darüber hinaus steht Kerem Kargin nach seinem Umzug nach Meinerzhagen nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung.

 

„Es ist schwer vorstellbar, aufgrund der Ausfälle jetzt noch andere Systeme einzustudieren. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wir haben einige Varianten drauf und werden dafür wohl einzelne Akteure auf anderen Positionen austesten. Viel Zeit, etwas Neues reinzuprügeln, haben wir aber nicht.“ Man werde daher unweigerlich als Team näher zusammenrücken müssen. Als Konkurrenten im Kampf um die Krone hat Reed den TuS Lindlar und Jan Wellem Bergisch Gladbach sowie ein Überraschungsmannschaft ausgemacht.

 

In den Testspielen gegen den VfR Marienhagen (3:0) und den FV Wiehl II (0:2) zeigte der SVS ansprechende Leistungen. Im Pokal geht es zum Auftakt zum C-Ligisten TuS Reichshof. „Wenn man da weiterkommt, stehen vier Pflichtspiele innerhalb von zehn Tagen an – und das nach acht Monaten Pause“, ist Reed nicht glücklich mit der Planung des Fußballkreises.

 

Zugänge

Leontin Asani (zuletzt FV Wiehl U19)

 

Abgänge

Christian Hausmann (Ziel unbekannt), Marvin Jungjohann (Ziel unbekannt)

 

 

Der Kader

 

Tor

Thomas Bernhardt, Lukas Hoffmann

 

Abwehr

Christoph Roth, Jonathan Noß, Firat Gelgec, Andreas Littau, Davin Dresbach, Ali Ümit

 

Mittelfeld

Kerem Kargin, Markus Wagner, Tunahan Durmus, Malte Hartwig, Veli Ümit, Alexander Hettich, Jannis Hofmeier, Mehmet Ümit, Leontin Asani, Dennis Lepperhoff, Mohamed Tivalo

 

Angriff

Salih Tatar, Amadou Balde, Otto Fehl

 

Trainer

Michael Reed (wie bisher)

 

Co-Trainer

Malte Hartwig (wie bisher)

 

Betreuer

Fabian Schmidt

 

Physiotherapeutin

Vanessa Hecken

 

Sportliche Leitung

Kilian Gärtner

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.