HANDBALL

Kontrec findet neuen Verein

pn; 28.07.2021, 11:55 Uhr
Archivfoto: Michael Kleinjung ---- Tin Kontrec spielt in der kommenden Saison in der Handball-Bundesliga beim TuS N-Lübbecke.
HANDBALL

Kontrec findet neuen Verein

  • 0
pn; 28.07.2021, 11:55 Uhr
Gummersbach – Der kroatische Defensivspezialist wechselt in die Bundesliga und soll einem Aufsteiger in der Defensive helfen.

Tin Kontrec wechselt zum TuS N-Lübbecke. Der kroatische Kreisläufer unterschreibt einen Zwei-Jahresvertrag beim Erstligaaufsteiger. Dort soll er die Lücke schließen, die sich durch das Karriereende von Marko Bagaric aufgetan hat. In Gummersbach war sein Vertrag nach zwei Jahren nicht verlängert worden, nachdem der oberbergische Altmeister mit Ellidi Vidarsson, Jonas Stüber, Neuzugang Štěpán Zeman und Nachwuchsspieler Bruno Eickhoff ein Überangebot an Kreisläufern für die kommende Saison im Kader hat.

 

WERBUNG

„Tin hat in den vergangenen zwei Jahren beim VfL Gummersbach dem Deckungszentrum Stabilität gegeben und ich bin sicher, dass er uns dort ebenso weiterhelfen wird“, sagt Rolf Hermann, Sportlicher Leiter des TuS N-Lübbecke, in einer Pressemitteilung über den 31-jährigen Defensivspezialisten, der vergangene Saison 26 Tore erzielt hatte. Auch der 1,96 Meter große und beinahe 100 Kilo schwere Abwehrhüne freut sich auf seine neue Aufgabe: „Nach zwei Jahren in Gummersbach sehe ich der Herausforderung, mit dem TuS N-Lübbecke in der LIQUI MOLY HBL zu spielen, positiv und gespannt entgegen.“

 

Zuletzt hatte sich der frühere Nationalspieler selbstständig fit gehalten und auf Anrufe gewartet. „Meine Familie und ich fühlen uns in Deutschland sehr wohl und wir freuen uns auf die nächsten zwei Jahre in Lübbecke“, ergänzt Kontrec. Nach Florian Baumgärtner und Torhüter Aljosa Rezar ist Kontrec bereits der dritte Spieler mit einer VfL-Vergangenheit im aktuellen Kader des früheren Gummersbacher Trainers Emir Kurtagic.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.