Archiv

Staatsschutz ermittelt in Engelskirchen

fj; 4. Sep 2015, 13:36 Uhr
ARCHIV

Staatsschutz ermittelt in Engelskirchen

fj; 4. Sep 2015, 13:36 Uhr
Engelskirchen – Ein Fenster der Engelskirchener Moschee Eyüp Sultan Camii wurde gestern durch einen Schuss zerstört – Keine Verletzten. (AKTUALISIERT)
Der Vorsitzende des Engelskirchener Moscheevereins fand eine Scheibe der Moschee Eyüp Sultan Camii in Engelskirchen-Hardt am gestrigen Donnerstag zerstört vor. Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, wurde ein Projektil im Inneren des Gebetshauses gefunden. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und führt diese noch in alle Richtungen. Es wäre zu früh, so ein Kölner Polizeibeamter, die Ermittlungen in eine Richtung zu drängen. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann somit zurzeit nicht ausgeschlossen werden. Der Schuss wurde vermutlich am gestrigen Donnerstag gegen 13:40 abgegeben.  

Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.