„Koordination digitale Kreisschulen“

Oberbergischer Kreis

29.07.2021

Beim Amt für Schule und Bildung des Oberbergischen Kreises ist zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine Projektstelle


„Koordination digitale Kreisschulen“


in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 12 TVöD. Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren.
Im Amt für Schule und Bildung bündelt der Oberbergische Kreis zentrale bildungsrelevante Aufgaben. Aktuell setzt er als Schulträger von drei Berufskollegs an fünf Standorten, vier Förderschulen und einer Schule für Kranke mit insgesamt ca. 8 000 Schüler/innen (m/w/d) u.a. die Förderprogramme des Digitalpaktes NRW um.

PDF-Anzeige

PDF herunterladen
WERBUNG