JUNGE LEUTE

Bald WLAN in allen Räumen des Gymnasiums

Red; 20.06.2021, 09:24 Uhr
JUNGE LEUTE

Bald WLAN in allen Räumen des Gymnasiums

  • 0
Red; 20.06.2021, 09:24 Uhr
Wiehl – Land NRW fördert fortschreitende Digitalisierung der Schule mit rund 268.000 Euro – Arbeiten sollen spätestens Mitte 2022 abgeschlossen sein.

Alle genutzten 57 Klassenräume des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums sollen bis Mitte des kommenden Jahres mit Netzwerkverkabelung und Accesspoints für WLAN ausgestattet werden. Die Maßnahmen werden vom Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen des „DigitalPakts“ des Bildungsministeriums mit rund 268.000 Euro gefördert. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Der Zuschuss beläuft sich auf 90 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben.

 

Erst Anfang dieses Jahres waren mehr als 600.000 Euro in die naturwissenschaftliche Sammlung der Schule investiert worden. „Unabhängig von der Diskussion um Neubau oder Sanierung möchten wir der jetzigen Schülergeneration zeitgemäßes Lernen im Bestandsgebäude ermöglichen“, betont Wiehls Bürgermeister Ulrich Stücker. Auch bei den weiteren Schulen solle die digitale Infrastruktur ausgebaut werden. Für die Ausstattung des Schulzentrums Bielstein sei ebenfalls ein Förderantrag gestellt worden. Bei den übrigen Grundschulen läuft die Bedarfsermittlung.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.