JUNGE LEUTE

Spende für Wassermatschanlage

Red; 24.07.2021, 14:55 Uhr
Oberberg Aktuell
JUNGE LEUTE

Spende für Wassermatschanlage

  • 0
Red; 24.07.2021, 14:55 Uhr
Wiehl – Das AWO-Familienzentrum „Hedwig Wachenheim“, in dem auch Kinder mit Förderbedarf betreut werden, erhielt 3.000 Euro vom Förderverein „Allianz für die Jugend e.V. Nordwest“, um ein neues Spielgerät anzuschaffen.

Mirko Bunk von der Allianz Agentur in Reichshof setzte sich beim Förderverein „Allianz für die Jugend e.V. Nordwest“ ein, um Fördermittel in Höhe von 3.000 Euro für das AWO-Familienzentrum „Hedwig Wachenheim“ in Wiehl zu erlangen. Davon wurde eine Wassermatschanlage für den Spielplatz angeschafft. Anlässlich der Scheckübergabe trafen sich die Generalvertreter der Allianz Agentur Reichshof, Mirko Bunk und Frank Trommeschläger, AWO-Kreisgeschäftsführer Andreas Johnsen, Sylvia Streb, Fachberatung der Kindertagesstätten im Oberbergischen, und Einrichtungsleiterin Carmen Oerder.

 

Der Verein unterstützt seit Jahren Projekte für wirtschaftlich und gesundheitlich benachteiligte Kinder und Jugendliche. In der integrativ ausgerichteten heilpädagogischen Kindertagesstätte in Wiehl werden insgesamt 43 Kinder betreut, 17 davon sind Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Förderbedarf. „In der Kita hat jedes Kind eine Chance, in den Gruppen lernen die Kinder gegenseitig ihre Handicaps kennen und ganz natürlich damit umzugehen“, erklärte Mirko Bunk.

 

Auf der Wassermatschanlage können die Kinder beispielsweise mit Wasserfarben, Naturmaterialien wie Kastanien oder Sand spielen und experimentieren. Dabei wird ihre Wahrnehmung gefördert, denn alle Sinne werden angeregt. Johnsen und Oerder bedankten sich für die Spende mit kleinen Präsenten für Bunk und Trommeschläger.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.