SPORTMIX

Elf BCW-Aktive bei Saarlorlux Open

ks; 25.10.2020, 12:40 Uhr
WERBUNG
SPORTMIX

Elf BCW-Aktive bei Saarlorlux Open

  • 0
ks; 25.10.2020, 12:40 Uhr
Wipperfürth – An Deutschlands bedeutendstem internationalen Badmintonturnier werden elf Spieler des 1. BC Wipperfeld teilnehmen.

Vom 27. Oktober bis 1. November werden in Saarbrücken die Saarlorlux Open ausgespielt. Mit einem Preisgeld von 90.000 US-Dollar handelt es sich dabei um das bedeutendste internationale Badmintonturnier in Deutschland. In den fünf Disziplinen werden insgesamt elf Aktive des 1. BC Wipperfeld antreten. Die größten Titelchancen haben die Wipperfelder Asse im Herrendoppel und im Mixed. Im Herrendoppel werden sich Jones Ralfy Jansen und Peter Käsbauer mit den Franzosen Samy Corre/Kenji Lorang messen. Die Grimleybrüder Matthew und Christopher werden auf die Dänen Sebastian Gronbjerg/Jacob Hougaard und die Nationalspieler Mark Lamsfuß/Marvin Seidel auf die starken Holländer Ruben Jille/Ties van der Leco treffen.

 

Zusammen mit seiner Bischmisheimer Spielpartnerin Isabel Herttrich trifft der Denmark-Open Gewinner Mark Lamsfuß im Mixed in der ersten Runde auf Jona van Neuwkerke/Lise Jaques aus Belgien. Jansen mit Kilasu Ostermeyer vom TV Refrath spielen zum Auftakt gegen die dänische Paarung Mikkel Mikkelsen/Rikke Soby. Und der Wipperfelder Neuzugang Gregory Mairs muss sich mit seiner englischen Partnerin in der ersten Runde mit einem Mixed aus Frankreich messen.

 

WERBUNG

Im Herreneinzel startet Felix Burestadt mit einem Freilos. Auch Samuel Hsia und Adam Mendrek werden in Saarbrücken antreten. Im Dameneinzel hat Miranda Wilson ein schweres Los gezogen. Sie muss zum Auftakt gegen die deutsche Nationalspielerin Fabienne Deprez antreten. Wenn Kristin Kuuba ihr Auftakteinzel gegen gewinnt, könnte es in der zweiten Runde zum erneuten Duell gegen die deutsche Meisterin Yvonne Li kommen. Vor einer Woche in Dänemark hat Kuuba ihr Einzel gegen Li noch klar verloren und kann sich sodann in Saarbrücken revanchieren. Im Damendoppel wird der BCW durch seine neue Spielerin Jenny Moore, die zusammen mit ihrer englischen Partnerin Victoria Williams auflaufen wird, vertreten sein.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG