WIRTSCHAFT

A.S. Création steigert Umsatz

Red; 05.08.2021, 10:08 Uhr
Foto: A.S. Création.
WIRTSCHAFT

A.S. Création steigert Umsatz

  • 0
Red; 05.08.2021, 10:08 Uhr
Gummersbach – Tapetenhersteller mit positiver Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr – Hohe Rohstoffpreise bereiten Sorgen.

Der Gummersbacher Tapetenhersteller A.S. Création hat den Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2021 um 11,1 Prozent auf 76,2 Millionen steigern können. Die Geschäftsbereiche „Tapete“ und „Dekorationsstoffe“ hätten zu der positiven Entwicklung beigetragen: Wermutstropfen: Auf dem deutschen Markt ging der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 9,6 Prozent zurück. Dies sei nach Angaben des Konzerns auf den Corona-Lockdown zurückführen, der unter anderem die weitgehende Schließung der stationären Vertriebskanäle sowie der Baumärkte beinhaltete.

Der operative Gewinn in den ersten sechs Monaten des Jahres beträgt 5,4 Millionen Euro (Vorjahr: 700.000 Euro) aus. Bereinigt um Sondereffekte stieg das operative Ergebnis um 1,9 Millionen Euro auf 4,6 Millionen Euro. Besorgt zeigt sich der Vorstand über die erheblichen Preissteigerungen auf den Beschaffungs­märkten, insbesondere bei den erdölbasierten Rohstoffen. „Das Ausmaß dieser Preissteigerungen konnte nicht durch Kosteneinsparungen und Sortimentsanpassungen kompensiert werden. Daher bleibt die Ergebnissituation im zweiten Quartal 2021 – anders als noch im ersten Quartal – hinter den Erwartungen zurück“, teilte A.S. Création mit.

Für das 2021 hatte die Konzernspitze einen Gesamtumsatz zwischen 147 und 157 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis ohne Sondereffekte zwischen neun und elf Millionen Euro geplant. Dieses Ziel sei weiterhin erreichbar. „Allerdings existieren nennenswerte Unsicherheiten im Hin­blick auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung im zweiten Halbjahr 2021, die aus dem Kauf­verhalten der Endverbraucher und der weiteren Entwicklung der Rohstoffpreise resultieren“, hieß es weiter.

Die A.S. Création-Gruppe hat auf die erhöhten Rohstoff- und Energiepreise neben Maß­nahmen zur Kostenreduktion mit außerordentlichen Erhöhungen der eigenen Verkaufspreise reagiert, die im Verlauf des dritten Quartals ihre volle Wirkung entfalten sollen.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.