FUSSBALL

Höhere Stabilität soll den Erfolg bringen

jlo; 28.07.2021, 08:30 Uhr
Fotos: Michael Kleinjung.
FUSSBALL

Höhere Stabilität soll den Erfolg bringen

  • 0
jlo; 28.07.2021, 08:30 Uhr
Bergneustadt - Der SSV Bergneustadt will sich in der Kreisliga A etablieren - Coach Marcel Walker feilt am Defensivverhalten.

Von Jürgen Lorenz
 
Als Aufsteiger startete der SSV Bergneustadt in die abgelaufene Spielzeit. Mit elf Zählern nach acht absolvierten Begegnungen war Trainer Marcel Walker zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs nicht unzufrieden. „Mit Platzierung und Punkten war ich einverstanden. Die Mannschaft hat mehrfach gezeigt, dass sie in der Liga bestehen kann.“ Doch mit dem bedingungslosen Hurra-Stil soll es nicht zwingend weitergehen. Die 22 erzielten Tore sind zwar eine sehr gute Empfehlung der Offensivabteilung. Auf der anderen Seite waren 28 Gegentreffer ein negativer Spitzenwert in der Liga. „Das war viel zu viel“, will Walker weiter an der Defensive feilen. „Wir wollen weniger Gegentore kassieren. Darauf liegt unser Fokus“, hat der Trainer eine klare Zielsetzung.
 

[Marcel Walker will mit seinem Team einen Mittelfeldplatz erreichen.]

 

Sieben Neuzugänge sollen zum Gelingen beitragen. Mit Melvin Sarvan (FC Wiedenest-Othetal) verpflichtete der Verein einen Wunschkandidaten. "Wir waren schon lange an ihm dran und freuen uns riesig, dass es nun endlich mit dem Wechsel geklappt hat", glaubt Walker, eine weitere Führungskraft gefunden zu haben.  „Er hat bereits gezeigt, dass er ein Ruhepol sein kann und er vergrößert damit den Kreis der erfahrenen Spieler um Nick Pawlik, Tom Haselbach und Tolga Samut, der die junge Truppe in der Liga führen soll.“ Auf Samut muss der Übungsleiter jedoch vorerst verzichten. Wegen einer Knieverletzung liegt der Routinier für die nächsten vier bis sechs Wochen auf Eis.
 
Der SSV-Tross konnte zwar relativ früh auf dem heimischen Platz trainieren. „Allerdings nur Fußballtennis und einige spezifische Übungen. Das war lediglich für die gute Laune“, habe man sich dadurch keinen Vorteil erarbeiten können. Nach Wiederaufnahme des normalen Trainingsbetriebes und Testspielen gegen den VfL Engelskirchen (2:4), den SV Frielingsdorf (1:8) und den SV Dahl-Friedrichsthal (2:1) hat das Trainerteam für gut zwei Wochen auf einen reinen Trainingsbetrieb umgestellt. „Bedingt durch Impfungen, Urlaub und Verletzungen war leider nicht mehr drin. Wir müssen uns erst einmal eine halbwegs guten Fitnessstand erarbeiten.“ Die Personaldecke ist weiterhin sehr dünn. Erst am Pokalwochenende geht es bedingt durch die Rückkehr einiger Urlauber wieder aufwärts.
 
„Nach dieser Pause wird es sicherlich auch Gewinner geben“, ist sich Walker sicher. „Einzelne Spieler, die während des Lockdowns kontinuierlich gearbeitet haben, werden stärker aus dieser Zeit hervorgehen.“ Als Minimalziel gibt er der Coach den Klassenerhalt aus – im Idealfall soll ein Mittelfeldplatz erreicht werden. „Wir wollen uns in der Liga etablieren“, sagt Walker. Die Favoriten im Kampf um den Titel seien der SV Schönenbach, Jan Wellem Bergisch Gladbach und der TuS Lindlar. „Das waren für mich die beiden spielstärksten Teams der letzten Saison. Dicht gefolgt von Wipperfürth“, glaubt er im VfR eine potenzielle Überraschungsmannschaft zu sehen.
 
Zugänge
Melvin Sarvan, Eduard Schneider (beide FC Wiedenest-Othetal), Serhat Mentese, Ufuk Gültekin, Efraim Sali, Seyman Cakmak (alle eigene U19), Tolunay Halil (SC Listernohl/Windhausen/Lichtringhausen)

Abgänge
Antonio Tuttolomondo (SC Drolshagen), Kevin Siegmund (BV 09 Drabenderhöhe), Fynn Hainke (TuS Reichshof), Kaan Koc (VfR Marienhagen II)
 

[Das Trainerteam mit den Neuzugängen.]

 

Der Kader
 
Tor
Julian Mertens, Dustin Polzer, Bünyamin Ersoy
 
Abwehr
Ersel Akdogan, Hakan Yagci, Leander Röttger, Ufuk Gültekin, Melvin Sarvan, Muhammed-Hüseyin Bodur
 
Mittelfeld
Christian Wernscheid, Eric Alvarez-Sarrio, Fabian Schilling, Nick Pawlik, Tolga Samut, Antonio Laurito, Julian Rönnefarth, Tom Haselbach, Kaan Yilmaz, Serhat Mentese, Efraim Sali, Seyman Cakmak, Tolunay Halil
 
Angriff
Fabian Kalafat, Marvin Zimmerling, Eduard Schneider, Volkan Yilmaz, Noyan Ören, Kenan Sarvan, Justin Scharton

Trainer
Marcel Walker (wie bisher)
 
Co-Trainer
Tom Haselbach

Torwarttrainer
Muhammet Yücebas
 
Betreuer
Benjamin Schneider

Sportliche Leitung
Manuel Niederhausen

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.