FUSSBALL

Die langersehnte Rückkehr auf den Platz

lo, jlo; 20.06.2021, 19:00 Uhr
FUSSBALL

Die langersehnte Rückkehr auf den Platz

  • 0
lo, jlo; 20.06.2021, 19:00 Uhr
Oberberg - Nach acht Monaten Fußball-Pause absolvierten Landesligist SSV Homburg-Nümbrecht sowie der SSV Wildbergerhütte-Odenspiel aus der Kreisliga A die ersten Testspiele (AKTUALISIERT).

SSV Homburg-Nümbrecht – Fortuna Köln II 3:4 (1:2).

 

Knapp acht Monate nach dem letzten Pflichtspiel ist der SSV Homburg-Nümbrecht wieder zu einem Fußballmatch angetreten. „Wir sind natürlich froh, dass wir auf dem Platz zurück sind. Es hat sich niemand verletzt und unsere Leistung war ordentlich“, erklärte Trainer Torsten Reisewitz, der mit seiner Mannschaft vor zwei Wochen das Teamtraining aufgenommen hat, nach der 3:4-Niederlage gegen die Reserve von Fortuna Köln.

 

Der Mittelrheinligist legte los wie die Feuerwehr und ließ den Hausherren in der ersten halben Stunde kaum Luft zum Atmen. „Das hat sich angefühlt, als ob man von einem ICE überfahren wird. Die Kölner haben mit einer unglaublich hohen Geschwindigkeit gespielt“, schilderte Reisewitz.

 

Die Fortuna-U23 münzte ihre Überlegenheit in zwei Treffer um (20., 30.), ehe ein Gästekicker den Ball nach einer scharfen Hereingabe von Kilian Seinsche ins eigene Netz bugsierte (42.). Nach dem gleichen Strickmuster fiel der Ausgleich, diesmal drückte Dennis Kania das Seinsche-Zuspiel über die Linie (55.). Nach der neuerlichen Führung für die Domstädter (60.) gelang Ricardo Bauerfeind postwendend das 3:3 (62.). Felix Adamietz und Robin Brummenbaum vergaben anschließend zwei Topchancen. Kurz vor Ultimo stellten die Fortunen den Endstand her (87.).

 

„Ich habe in der Halbzeit fast komplett durchgewechselt. Für uns war es eine gute Laufeinheit. Aufgrund der ersten Halbzeit geht die Niederlage in Ordnung“, so Reisewitz. Nächsten Sonntag steht ein weiterer Test gegen die U19 des SV Deutz 05 auf dem Programm. Danach legen die SSV-Kicker noch einmal eine zweiwöchige Pause ein, bevor am 10. Juli die Saisonvorbereitung startet.   

 

WERBUNG

SSV Wildbergerhütte-Odenspiel – Union Rösrath 3:2 (1:1).

SSV Wildbergerhütte-Odenspiel – SG Nümbrecht/Bröltal U19 2:2 (2:1).

 

„Ich bin einfach nur glücklich“, bracht Hüttes Trainer David Svimbersky seine Stimmungslage auf den Punkt. „Die Rückkehr zur Normalität gibt uns allen auch die Lebensqualität wieder zurück.“ Die anberaumten Testspiele seien aktuell ein Muster ohne Wert. „Es geht im Moment lediglich erst einmal darum, wieder ein Gefühl für den Ball zu bekommen“, begründet Svimbersky den frühen Einstieg in die Vorbereitungsphase „Die Fitnesszustände sind derzeit nicht so gut – teilweise katastrophal“, begründet er die Vorgehensweise.

 

Gegen die U19 der SG Nümbrecht/Bröltal, die in der Sonderstaffel antritt konnte man vor allen Dingen die fehlende Spritzigkeit bemerken. Trotzdem langte es dank Rückkehrer Luca Müller wenigstens zu einem Unentschieden (14., 26.). Lukas Grünberg schnürte einen Doppelpack für die Spielgemeinschaft aus dem Homburger Land (3., 71.).

 

Gegen den B-Ligisten aus Rösrath durfte sich Svimbersky nach Treffern von Michael Will (36., 65.) und Patrick Buchen (77.), bei zwei Gegentoren des Ex-Wiehlers Jo Sasahara (24., 58.), über einen Sieg freuen. „Es haperte bei beiden Teams schon an kleinen Dingen. Aber es ging rauf und runter und alle hatten ihren Spaß. Die Hauptsache ist, dass endlich wieder Fußball gespielt“, zog der Hütter Coach ein positives Fazit.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.