GUMMERSBACH

Bauarbeiten an der Reininghauser Straße stehen vor dem Abschluss

pn; 22.06.2022, 08:00 Uhr
Foto: Peter Notbohm --- Die Bauarbeiten am Kreisverkehr am Grotenbachteich sind nahezu abgeschlossen.
GUMMERSBACH

Bauarbeiten an der Reininghauser Straße stehen vor dem Abschluss

  • 0
pn; 22.06.2022, 08:00 Uhr
Gummersbach – Nach dem Minikreisverkehr im Bereich des Grotenbachteichs soll vor der alten Kreissporthalle ein neues Parkhaus entstehen.

Die Reininghauser Straße soll in den kommenden Tagen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Das berichtete Uwe Winheller, Fachbereichsleiter Stadtplanung, Verkehr und Bauordnung

bei der Stadt Gummersbach, am Montagabend bei der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Infrastruktur und Digitalisierung mit. Ursprünglich sollten die Arbeiten bis zum 24. Juni abgeschlossen sein, diese könnten sich witterungsbedingt aber noch wenige Tage verzögern. Wie Stadtsprecher Siegfried Frank auf Nachfrage mitteilte, muss nur noch die Deckschicht aufgetragen werden.

 

Seit dem Beginn der Sommerferien im vergangenen Jahr entsteht im Bereich des Grotenbachteichs ein Minikreisverkehr, der die Zufahrtssituation zu den Parkplätzen hinter dem Lindengymnasium optimieren soll. Sobald die Bauarbeiten fertiggestellt sind, ist auch die Grundlage geschaffen, damit die Arbeiten am neuen Parkhauses auf der freien Fläche im oberen Lochwiesental beginnen können - hiermit sei allerdings erst im Herbst kommenden Jahres zu rechnen. Hier sollen auf mehreren Ebenen 550 Parkplätze entstehen, um die Parksituation an der Berufsschule am Hepel zu entlasten (OA berichtete). Von Seiten der Gummersbacher Politik wurde das Projekt des Kreises ausdrücklich gelobt. „Aus dem gesamten Kreisgebiet kommen Menschen zur Berufsschule. Es tut Gummersbach gut, wenn sich die Situation am Hepel dadurch entspannt“, sagte Jürgen Marquardt (CDU).

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.