HANDBALL

Corona beim Gegner: CVJM-Frauen spielen nicht

pn; 14.01.2022, 23:10 Uhr
WERBUNG
HANDBALL

Corona beim Gegner: CVJM-Frauen spielen nicht

  • 0
pn; 14.01.2022, 23:10 Uhr
Wiehl – Polizei Köln sagte die Oberligapartie beim CVJM Oberwiehl heute ab - Nümbrecht-Spiel wird ebenfalls verlegt, da der Gegner in der Jugend-Bundesliga spielt (AKTUALISIERT).

Kurzfristige Absage in der Frauen Oberliga. Das Heimspiel des CVJM Oberwiehl gegen Polizei Köln findet nicht wie geplant am morgigen Samstag statt. Grund ist einmal mehr die Corona-Pandemie. Die Kölnerinnen meldeten heute einen Corona-Fall im Kader, sodass die Partie aus Sicherheitsgründen abermals verlegt wird.

 

Ebenfalls einen neuen Termin bekommt das Heimspiel des SSV Nümbrecht gegen den TuS Königsdorf II. Die Partie aus dem Oktober muss erneut verlegt werden, nachdem die A-Jugend des TuS Königsdorf, aus der sich weite Teile des Oberligakaders speisen, in der Pokalrunde der Jugend-Bundesliga gefordert ist. Nümbrecht stimmte einem Antrag der Gäste auf Verlegung zu. Neuer Termin ist der 19. Februar um 18 Uhr in der GWN-Arena.

 

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.