HANDBALL

Saison-Kehraus vor Fans

Red; 08.06.2021, 12:36 Uhr
WERBUNG
Archivbild: Michael Kleinjung.
HANDBALL

Saison-Kehraus vor Fans

  • 1
Red; 08.06.2021, 12:36 Uhr
Gummersbach - VfL Gummersbach plant bei den letzten beiden Heimspielen mit jeweils bis zu 1.000 Zuschauern - 'RPP - Ambulantes Therapie- und Reha-Zentrum' und AggerEnergie präsentieren die Berichterstattung über den VfL Gummersbach.

In der kommenden Woche stehen für den VfL Gummersbach die letzten beiden Heimspiele der laufenden Saison in der SCHWALBE arena an. Am Mittwoch, 16. Juni, empfängt der Zweitligist um 19 Uhr den HC Elbflorenz 2006. Am Samstag, 19. Juni, gastiert die HSG Konstanz in Gummersbach. Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz im Oberbergischen in den nächsten Tagen weiterhin unter 50 bzw. 35 bleiben, darf der VfL auf Grundlage der aktuellen Corona-Schutzverordnungen bis zu 1.000 Zuschauer in die Halle lassen. Wie viele Fans zur Partie gegen Elbflorenz genau kommen dürfen, wird der Klub abschließend am kommenden Montag nach Absprache mit den örtlichen Behörden bekanntgeben.

WERBUNG

Der Zutritt ist nur gestattet, wenn der Ticketinhaber neben seinem gültigen Ausweisdokument einen höchstens 48 Stunden alten zertifizierten negativen Corona-Test, eine gültige Genesenenbescheinigung oder den Nachweis über eine vollständige Impfung vorweisen kann. Alle Besucher müssen zudem einen medizinischen Mund-Nase-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen. Sollte die Zahl der Anmeldungen die erlaubte Zuschauergrenze überschreiten, wird per Losverfahren entschieden. Die Dauerkarteninhaber und Partner des Vereins werden per E-Mail über das genaue Prozedere informiert.

KOMMENTARE

1

Das gilt ja nicht nur für Heimspiele. Die Auswärtsspiele werden jetzt noch schwerer.

Werner Eisenbach, 09.06.2021, 16:33 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.