LEICHTATHLETIK

AggerEnergie- und Sparkassen-Nachtlauf erneut abgesagt

lw; 13.07.2021, 11:12 Uhr
Archivfoto: Michael Kleinjung.
LEICHTATHLETIK

AggerEnergie- und Sparkassen-Nachtlauf erneut abgesagt

  • 1
lw; 13.07.2021, 11:12 Uhr
Bergneustadt - Die Laufveranstaltung im Bergneustädter Zentrum wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden.

Das Organisationsteam des AggerEnergie- und Sparkassen-Nachtlaufs der Stadt Bergneustadt in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband, dem TV Bergneustadt, dem TuS Othetal und dem TV Hackenberg hat die geplante 40. Ausgabe der Veranstaltung am 24. September abgesagt. Lange Zeit habe man die Pandemiesituation im Oberbergischen beobachtet, aber die Sorge um ein Infektionsrisiko gerade unter den Kindern und Jugendlichen habe bei der Entscheidungsfindung überwiegt. Nachdem der Lauf schon im vergangenen Jahr ausfallen musste, findet er also das zweite Jahr in Folge nicht statt.


"Wir wollen zum 40. Jubiläumslauf unseren Läufern und Zuschauern ein ganz besonderes Lauf- und Freizeitevent ermöglichen", heißt es in der Mitteilung weiter. Man müsse akzeptieren, "dass gerade das, was unseren Lauf auszeichnet, die Teilnahme der Kleinsten an dem beliebten Bambinilauf mit knapp 200 Kleinkindern sowie die einzelnen Schülerläufe mit jeweils 100 bis 150 Kindern am Start, zu einem derzeit unüberwindbaren Unsicherheits- und Risikofaktor werden würde."

 

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teilnehmer und der Helfer sowie deren Familien hätten oberste Priorität. "Wir hoffen, dass wir unser Jubi-läum im nächsten Jahr unter anderen Voraussetzungen nachholen und somit auf und neben der Laufstrecke die Gemeinschaft in unserer Stadt zu diesem besonderen Sportereignis zusammen kommen kann."

WERBUNG

KOMMENTARE

1

Kann man nicht verstehen.
Schon traurig

Carsten Klever, 13.07.2021, 11:20 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.