LOKALES

Corona-Ticker: Die neuesten Entwicklungen am Wochenende

Red; 24.10.2021, 12:00 Uhr
WERBUNG
LOKALES

Corona-Ticker: Die neuesten Entwicklungen am Wochenende

Red; 24.10.2021, 12:00 Uhr
Oberberg - OA hält die Leser über die Neuigkeiten auf dem Laufenden - Eine weitere Person verstorben - Inzidenz steigt kräftig (AKTUALISIERT).

Deutlicher Anstieg bei der 7-Tage-Inzidenz (Sonntag, 12:00 Uhr)

 

Laut Kreisverwaltung sind aktuell 398 Menschen im Oberbergischen positiv auf Corona getestet - das sind 43 mehr als am Samstag. 680 Personen befinden sich in Quarantäne (+31). Seit gestern wurden 58 neue Corona-Fälle gemeldet, die 7-Tage-Inzidenz ist deutlich auf 86,1 gestiegen (+15,1).

 

18 Oberberger (=), die an Covid-19 erkrankt sind, müssen stationär in Krankenhäusern außer- und innerhalb des Kreises behandelt werden. Auf Normalstationen befinden sich 14 Patienten (=), vier werden intensivmedizinisch betreut – zwei ohne Beatmung (=), zwei müssen beatmet werden (=). Seit Beginn der Pandemie sind im Oberbergischen Kreis 271 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden waren.

 

WERBUNG

Leitindikatoren des Landes zum Infektionsgeschehen (Veränderungen zum Vortag in Klammern):

 

7-Tage-Hospitalisierungsquote (Stand: 24. Oktober/0 Uhr): 2,66 (-0,02)

 

Anteil Covid-19-Patienten an Intensivbetten (Stand: 24. Oktober/0 Uhr): 5,86 Prozent (-0,02 Prozent)

 

7-Tage-Inzidenz (Stand: 24. Oktober/0 Uhr): 68,9 (+4,7)

 

 

Die Lage im Oberbergischen (Stand: Sonntag, 24. Oktober/0 Uhr)

(in Klammern: Veränderung zum Stand von Samstag, 23. Oktober/0 Uhr)

 

7-Tage-Inzidenz: 86,1 (+15,1)

Fälle seit Beginn der Pandemie (laborbestätigt durch PCR-Test)*: 17.522 (+58)

Aktuell positiv getestet (laborbestätigt durch PCR-Test): 398 (+43)

Bereits genesen und aus Quarantäne entlassen: 16.853 (+15)

Verstorben: 271 (=)

In angeordneter Quarantäne**: 680 (+31)

 

*Neue Fälle werden durch das LZG den Tagen zugeordnet, an denen das positive Laborergebnis im Gesundheitsamt eingegangen ist. Hierdurch kann es vorkommen, dass sich die Zahl der hinzukommenden Fälle rückwirkend auch auf die Vortage verteilt und sich damit zugleich die Inzidenzwerte der betroffenen Tage verändern.

 

**umfasst aktuell positiv getestete Personen sowie Kontaktpersonen in angeordneter Quarantäne

 

Positiv getestete Personen in den Kommunen (in Klammern: Zahl vom Vortag)

Bergneustadt: 13 (13)

Engelskirchen: 22 (16)

Gummersbach: 95 (89)

Hückeswagen: 9 (7)

Lindlar: 20 (18)

Marienheide: 20 (17)

Morsbach: 9 (7)

Nümbrecht: 14 (12)

Radevormwald: 10 (9)

Reichshof: 36 (34)

Waldbröl: 86 (73)

Wiehl: 48 (42)

Wipperfürth: 15 (12)

 

Durch das Gesundheitsamt erfasst und informiert, aber in der Statistik noch keiner Kommune zugeordnet: 1 (0)

WERBUNG

 

Eine weitere Person verstorben (Samstag, 10:30 Uhr)

 

Laut Kreisverwaltung sind derzeit 355 Menschen im Oberbergischen positiv auf Corona getestet - das sind 18 mehr als am Freitag. 649 Personen befinden sich in Quarantäne (+25). Seit gestern wurden 46 neue Corona-Fälle gemeldet, die 7-Tage-Inzidenz ist auf 71 gestiegen (+7,7).

 

18 Oberberger (+4), die an Covid-19 erkrankt sind, müssen stationär in Krankenhäusern außer- und innerhalb des Kreises behandelt werden. Auf Normalstationen befinden sich 14 Patienten (+5), vier werden intensivmedizinisch betreut – zwei ohne Beatmung (+1), zwei müssen beatmet werden (-2).

 

Es ist eine weitere Person aus dem Oberbergischen Kreis verstorben, die zuvor positiv auf SARS- CoV-2 getestet worden war. Verstorben ist ein 77-jähriger Mann aus Wipperfürth. Seit Beginn der Pandemie sind im Oberbergischen Kreis 271 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden waren.

 

WERBUNG

Leitindikatoren des Landes zum Infektionsgeschehen (Veränderungen zum Vortag in Klammern):

 

7-Tage-Hospitalisierungsquote (Stand: 23. Oktober/0 Uhr): 2,68 (+0,2)

 

Anteil Covid-19-Patienten an Intensivbetten (Stand: 23. Oktober/0 Uhr): 5,88Prozent (-0,36 Prozent)

 

7-Tage-Inzidenz (Stand: 23. Oktober/0 Uhr): 64,2 (+3,2)

 

 

Die Lage im Oberbergischen (Stand: Samstag, 23. Oktober/0 Uhr)

(in Klammern: Veränderung zum Stand von Freitag, 22. Oktober/0 Uhr)

 

7-Tage-Inzidenz: 71,1 (+7,7)

Fälle seit Beginn der Pandemie (laborbestätigt durch PCR-Test)*: 17.464 (+46)

Aktuell positiv getestet (laborbestätigt durch PCR-Test): 355 (+18)

Bereits genesen und aus Quarantäne entlassen: 16.838 (+27)

Verstorben: 271 (+1)

In angeordneter Quarantäne**: 649 (+25)

 

*Neue Fälle werden durch das LZG den Tagen zugeordnet, an denen das positive Laborergebnis im Gesundheitsamt eingegangen ist. Hierdurch kann es vorkommen, dass sich die Zahl der hinzukommenden Fälle rückwirkend auch auf die Vortage verteilt und sich damit zugleich die Inzidenzwerte der betroffenen Tage verändern.

 

**umfasst aktuell positiv getestete Personen sowie Kontaktpersonen in angeordneter Quarantäne

 

Positiv getestete Personen in den Kommunen (in Klammern: Zahl vom Vortag)

Bergneustadt: 13 (10)

Engelskirchen: 17 (16)

Gummersbach: 89 (84)

Hückeswagen: 7 (6)

Lindlar: 18 (18)

Marienheide: 17 (15)

Morsbach: 7 (4)

Nümbrecht: 12 (11)

Radevormwald: 9 (9)

Reichshof: 34 (32)

Waldbröl: 73 (70)

Wiehl: 47 (50)

Wipperfürth: 12 (12)

 

Durch das Gesundheitsamt erfasst und informiert, aber in der Statistik noch keiner Kommune zugeordnet: 0 (0)

 

Hier geht's zum Ticker von Freitag, 22. Oktober