LOKALMIX

Impfen: Ja oder Nein?

Red; 12.03.2021, 09:40 Uhr
LOKALMIX

Impfen: Ja oder Nein?

Red; 12.03.2021, 09:40 Uhr
Oberberg - Haben Sie sich schon impfen lassen oder planen es zu tun? Oder lehnen sie eine Impfung ab? OA will's wissen.

Die Impf-Thematik lässt auch die Bürger im Oberbergischen nicht los. Ein schleppender Start, anhaltende Diskussionen um das Vakzin AstraZeneca, die Impfreihenfolge und -strategie. Es gibt viel zu debattieren. Die Politik geht davon aus, dass das Tempo in Kürze deutlich erhöht werden kann, weil im kommenden Monat auch die Haus- und Fachärzte mit eingebunden werden sollen und mehr Impfstoffdosen zur Verfügung stehen. Noch dazu ist in Kürze damit zu rechnen, dass der Impfstoff von Johnson & Johnson, der im Gegensatz zu den Produkten der anderen Hersteller nur einmal verabreicht werden muss, in den EU-Staaten zugelassen wird.  

 

WERBUNG

Oberberg-Aktuell hatte Ende November eine Leserumfrage gestartet: Von den knapp 3.000 Teilnehmern gaben 44 Prozent an, sich nicht impfen zu lassen. 28 Prozent lehnten eine Impfung zwar nicht komplett ab, wollten aber zunächst einmal abwarten (zum Bericht). OA interessiert sich dafür, wie die Leser nun – dreieinhalb Monate später – über eine Impfung denken.

 

Ihre Stimme wird bis Dienstag, 16. März (12 Uhr), gezählt.

 

Hinweis: Bei unseren Umfragen erheben wir keine personenbezogenen Daten, auch eine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Unsere Umfragen haben keinen repräsentativen Charakter, sondern erstellen ein aktuelles Meinungsbild der Leser von Oberberg-Aktuell zu einer bestimmten Frage. Für die Richtigkeit der Übermittlung übernehmen wir keine Gewähr.

UMFRAGE

Wie stehen Sie zur Impfung gegen das Corona-Virus?

Die Abstimmung ist beendet. Ende der Abstimmung: 16.03.2021, 12:00 Uhr
Ich lasse mich auf jeden Fall impfen/Ich bin schon geimpft. - 2.396 Stimmen
  74 %  
Ich werde mich nicht impfen lassen. - 473 Stimmen
  15 %  
Ich bin noch unentschlossen. - 381 Stimmen
  12 %  
Gesamt: 3.250 Stimmen