POLITIK

Petition gegen das Baugebiet

Red; 01.05.2021, 10:55 Uhr
Oberberg Aktuell
POLITIK

Petition gegen das Baugebiet

  • 1
Red; 01.05.2021, 10:55 Uhr
Engelskirchen - Bürger möchten das Waldgebiet bei Buschhausen erhalten und haben eine Unterschriftenaktion gestartet.

In der  Dorfgemeinde Buschhausen hat sich eine Initiative gegen das Bauvorhaben im Ort gebildet. Initiator ist der 21-jährige Philippe Piazza. Er startete eine Petition -  zunächst einmal begrenzt auf die Bewohner von Buschhausen, auf Familie, Freunde und Bekannte. Nachdem er viele positive Rückmeldungen erhielt, entschloss er sich, den Unterstützerkreis zu vergrößern. Mit einer Spende ließ er Flyer drucken, die mittlerweile in der Gemeinde verteilt wurden.

 

Auch Claus Wittke, sachkundiger Einwohner des NABU, hält das Baugebiet für sehr bedenklich. Auch seiner Ansicht nach müssen Wälder zwingend erhalten bleiben. Momentan werden Unterschriften gesammelt. Das Ziel ist der Erhalt der Wald- und Grünflächen in Buschhausen, die Unterschriften sollen der Gemeinde Engelskirchen übergeben werden. Bisher wurde die Petition von mehr 600 Menschen unterzeichnet.

 

Die Petition ist unter folgendem Link zu erreichen: openpetition.de/!gvzdd.

 

Weitere Informationen: buschhausen.wald@gmail.com

 

WERBUNG

KOMMENTARE

1

Engelskirchen hat sich um Klima- und Naturschutz bislang wenig geschert. Die Off-Roadstrecke mitten im Wald ist ein Beispiel, die Klause ein weiteres. Und nun dieses Projekt. Ob es jemals bei den Verantwortlichen dämmert, dass Profit dann nicht mehr möglich ist, wenn die Zerstörung der Grundlagen nur weit genug fortgeschritten ist? Wenn es so weitergeht, kann es nicht mehr lange dauern...

F Lothar Winkelhoch, 06.05.2021, 09:14 Uhr
0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.