SPORTMIX

TTC Schwalbe Bergneustadt erhält Lizenz

Red; 25.05.2022, 16:14 Uhr
Foto: Michael Kleinjung ---- Nach dem frühen Klassenerhalt hat der TTC Schwalbe Bergneustadt auch die finanziellen Voraussetzungen für ein weiteres Jahr Bundesliga geschaffen.
SPORTMIX

TTC Schwalbe Bergneustadt erhält Lizenz

  • 0
Red; 25.05.2022, 16:14 Uhr
Bergneustadt – Die Lizenzkommission der TTBL erteilt allen zwölf Vereinen die Lizenz im ersten Anlauf.

Der oberbergische Tischtennis-Bundesligist TTC Schwalbe Bergneustadt hat die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Das teilte die Tischtennis-Bundesliga (TTBL) am Mittwochnachmittag mit. Neben Bergneustadt erhielten auch alle anderen elf Erstligisten die Lizenz. Für Absteiger TTC OE Bad Homburg, der nach zwei Jahren TTBL-Zugehörigkeit wieder ins Unterhaus muss, wird der amtierende Zweitligameister, der 1.FSV Mainz 05, kommendes Jahr an den Start gehen. Die TTBL hatte sich gemeinsam mit einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen in den vergangenen Monaten mit den Lizenzanträgen der Bewerber befasst und die Voraussetzungen der Vereine hinsichtlich der rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen und finanziellen Kriterien geprüft.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.