WIRTSCHAFT

Schwalbe engagiert sich beim Rollstuhlbasketball

Red; 02.12.2021, 15:38 Uhr
WERBUNG
Foto: Team Germany Rollstuhlbasketball.
WIRTSCHAFT

Schwalbe engagiert sich beim Rollstuhlbasketball

  • 0
Red; 02.12.2021, 15:38 Uhr
Oberberg - Engagement des Unternehmens Ralf Bohle läuft zunächst über zwei Jahre – Neue Reifen sollen entwickelt werden.

Schwalbe wird Premium-Partner des deutschen Rollstuhlbasketballs und unterstützt damit ab sofort auch die Nationalmannschaften. Die Kooperation wurde von dem Unternehmen pünktlich vor dem Start der Europameisterschaft der Damen und Herren in Madrid öffentlich gemacht. Das Engagement des Unternehmens Ralf Bohle mit ihrer Marke Schwalbe läuft laut Mitteilung zunächst über zwei Jahre.

 

[Foto: Gero Müller-Laschet/RBC Köln 99ers.]

 

Frank Bohle, geschäftsführender Gesellschafter der Ralf Bohle GmbH: „Rollstuhlbasketball steht beispielhaft für Inklusion, weil die Athleten mit und ohne Handicap gemeinsam auf Korbjagd gehen. Daher ist es für uns eine Herzensangelegenheit, die Rollstuhlbasketballer als Partner zu unterstützen.“ Dabei werde sich die Firma auch mit ihrem Know-how einbringen. In engem Austausch mit den Sportlern werde Schwalbe einen neuen Reifen entwickeln, der auf die Anforderungen im Rollstuhlbasketball abgestimmt sein soll.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.