OBERBERGISCHER KREIS

Karrieremesse der TH Köln in Gummersbach

EXTERNER BEITRAG; 25.11.2021, 10:00 Uhr
WERBUNG
Foto: _Pexels_Anna_Shvets.
OBERBERGISCHER KREIS

Karrieremesse der TH Köln in Gummersbach

  • 0
EXTERNER BEITRAG; 25.11.2021, 10:00 Uhr
Oberberg - Berufseinstieg auf der „Kontaktbörse Gummersbach“ planen.

Event für die Karriereplanung am 30. November in Gummersbach – Online und in Präsenz – Berufliches Networking für Studierende, Absolventinnen und Absolventen.

 

Das Angebot richtet sich an Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen mit und ohne Berufserfahrung: Am Dienstag, den 30. November 2021, findet in Gummersbach die Recruiting-Messe der Technischen Hochschule Köln mit ihrem Campus in Gummersbach für alle Branchen statt. In Halle 32, Steinmüllerallee 10, und in Online-Veranstaltungen informieren zahlreiche regionale und internationale Unternehmen über Möglichkeiten des Karriereeinstiegs. Die Angebote reichen vom Praktikum über eine Stelle als studentische Aushilfe bis hin zur Festanstellung. Von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich rund 20 Unternehmen, darunter die bundesweit vertretene toom Baummarkt GmbH, der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, das IT-Beratungsunternehmen OREXES GmbH sowie die Bundeswehr und Unitechnik Systems GmbH, einer der führenden Anbieter von Industrie-Automatisierung und Informatik.

 

Susanne Glück, Geschäftsführerin des Messeveranstalters IQB Career Services: „Karrieremessen stellen eine ideale Plattform für den Berufseinstieg dar, sowohl in Präsenz als auch online. Wir haben unsere Events während der Pandemie durch vielfältige digitale Angebote erweitert – so kann jeder je nach individueller Präferenz an den Vorträgen, Präsentationen und Workshops teilnehmen. Wichtige Kontakte zu den teilnehmenden Unternehmen können sowohl vor Ort als auch per Video-Gespräch oder Chat geknüpft werden.“

 

So klappt’s: Online- und Präsenzangebote beim Karriereevent

Die Webseite der IQB enthält unter www.iqb.de die aktuellen Informationen rund um die Karrieremesse „Kontaktbörse Gummersbach“ sowie über die gültigen Corona-Bestimmungen und das Hygienekonzept. Nach einer kurzen Anmeldung über das Bewerbungstool können Interessierte direkt vor Ort vorbeikommen. In Präsenz können sie sich unverbindlich informieren, an Vorträgen teilnehmen, und hinter die Kulissen der Unternehmen blicken sowie ihre Bewerbungsmappen von Experten checken lassen. Wer sich lieber digital informieren möchte, legt dazu ein Kurzprofil im Karriereportal „Talentefinder“ an. Dort können Studierende sich durch die Infos der unterschiedlichen Aussteller klicken, chatten oder Termine für Video-Gespräche vereinbaren. Online sowie vor Ort runden Workshops und ein Rahmenprogramm das Angebot der „Kontaktbörse Gummersbach“ ab.


Informationsveranstaltungen im Vorfeld

Zusätzlich bereitet die IQB Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem virtuellen Rahmenprogramm auf das Karriere-Event vor. Studierende der Technischen Hochschule Köln können am Montag, 29. November 2021 ab 14 Uhr an verschiedenen Veranstaltungen der Unternehmen sowie Vorträgen rund um den Berufseinstieg teilnehmen. Der Zugang erfolgt über das Karriereportal „Talentefinder“.


Aktuelle Informationen zu Corona-Bestimmungen

Auf der Karrieremesse „Kontaktbörse Gummersbach“ gilt die 2G-Regel sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske beziehungsweise beziehungsweise die aktuelle Corona-Verordnung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Informationen finden Interessierte auf der Webseite der IQB.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.