SOZIALES

Für ukrainische Kinder am Start

ls; 19.05.2022, 11:05 Uhr
Foto: Leif Schmittgen - Alle Klassen der Derschlager Grundschule engagieren sich für Flüchtlingskinder und veranstalteten heute Morgen einen Sponsorenlauf.
SOZIALES

Für ukrainische Kinder am Start

  • 0
ls; 19.05.2022, 11:05 Uhr
Gummersbach - 180 Derschlager Grundschüler versammelten sich zum Sponsorenlauf, der mehr als 7.000 Euro einbrachte (AKTUALISIERT).

+++2. Meldung (Donnerstag, 11:05 Uhr)+++

 

Rektorin Ute Zöller-Creemers teilte heute mit, dass insgesamt 1.934 Runden gelaufen wurden, wodurch sich eine Spendensumme in Höhe von 7053,13 Euro ergibt.  "Jetzt warten wir auf die Zahlung der einzelnen Sponsoren und werden dann das Geld an 'SOS-Kinderdorf für die Ukraine-Hilfe' weiterleiten", so die Schulleiterin.

 

+++1. Meldung (Freitag, 13. Mai)+++

 

Heute Morgen gingen 180 Kinder der Astrid-Lindgren-Grundschule auf dem Derschlager Sportplatz bei einem Sponsorenlauf an den Start, um Geld für ukrainische Flüchtlingskinder zu sammeln. Dafür hatten die Schüler im Bekanntenkreis um eine in der Höhe vorher festzulegende Spende pro erlaufener Runde gebeten. Normalerweise, so berichtete Schulleiterin Ute Zöller-Creemers, findet alle vier Jahre eine ähnliche Veranstaltung für das Zirkusprojekt der Schule statt. Mittel dafür wurden aufgrund der aktuellen Ereignisse aus einem anderen Geldtopf akquiriert. Stattdessen begünstigt man in diesem Jahr die SOS-Kinderdörfer, die sowohl Kinder im Krisengebiet als auch in Deutschland gezielt unterstützen.

 

WERBUNG

250 Euro Startkapital wurden bereits durch eine vorherige Privatinitiative akquiriert. Die Drittklässlerin Johanna Türk hatte mit Freunden in der Nachbarschaft Muffins und Limonade für den guten Zweck verkauft. Überhaupt ist das Engagement der Grundschüler groß, seit Wochen werden unter anderem gut erhaltene Spielzeuge, Kuscheltiere und Schulutensilien für die Neuankömmlinge gesammelt. „So erhält jedes ankommende Kind bei uns ein Starterpaket“, freute sich die Schulleiterin. Sobald die Spendensumme feststeht, wird sie an dieser Stelle veröffentlicht.

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.