WIRTSCHAFT

Henrik Seinsche ergänzt Führungsteam von Otto Kind

Red; 27.04.2021, 19:28 Uhr
Foto: Otto Kind --- Henrik Seinsche wird neuer Vertriebsleiter bei Otto Kind.
WIRTSCHAFT

Henrik Seinsche ergänzt Führungsteam von Otto Kind

  • 0
Red; 27.04.2021, 19:28 Uhr
Gummersbach - Langjähriger Geschäftsführer eines namhaften Fachhändlers für Betriebseinrichtungen ist ab 1. Mai neuer Vertriebsleiter des Stahlmöbelherstellers.

Der Stahlmöbelhersteller Otto Kind hat eine Schlüsselposition in der Führungsetage neu besetzt. Henrik Seinsche, lange Jahre Geschäftsführer eines renommierten Fachhändlers für Betriebseinrichtungen, wechselt zum 1. Mai als neuer Vertriebsleiter auf die Herstellerseite. Dies teilt das Unternehmen mit.

 

Seinsche ist seit 20 Jahren in der Stahlmöbel-Branche tätig. In seiner Position verantwortete der 46-Jährige Nümbrechter bisher den Vertrieb, die Planung und Umsetzung der Endkunden-Projekte und das Qualitätsmanagement. „Seinsche kennt den Markt, die Bedürfnisse unser Fachhandelspartner, die Bedürfnisse der Endkunden, unsere Produkte, unsere Produktionsstätte und einen Großteil unserer Mitarbeiter. Diese Kombination ist höchst außergewöhnlich“, so Michael Meißner, Geschäftsführer von Otto Kind. Seinsche selbst sagt zu seinem Wechsel: „Ich trete an, das Kompetenzpartner-Netzwerk auszubauen und den Fachhandel mit dem gesamten Otto-Kind-Team bestens zu unterstützen.“

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.