WIRTSCHAFT

Schwalbe verzeichnet Rekordumsatz

Red; 10.03.2021, 17:45 Uhr
Foto: Schwalbe/Sabine Kunzer ---- Frank Bohle setzt mit Schwalbe verstärkt auf Nachhaltigkeit.
WIRTSCHAFT

Schwalbe verzeichnet Rekordumsatz

  • 0
Red; 10.03.2021, 17:45 Uhr
Reichshof – Fahrradreifen-Hersteller profitierte im vergangenen Jahr vom Fahrrad-Boom – Fertigstellung der neuen Firmenzentrale in Sicht.

"Das Jahr 2020 bescherte uns eine Achterbahn der Gefühle in allen Lebensbereichen. Glücklicherweise hat die zeitweilige Schließung des Fahrradfachhandels nicht zu langfristigen Umsatzeinbrüchen in unserer Branche geführt“, berichtet Frank Bohle, geschäftsführender Gesellschafter von Schwalbe. Im Gegenteil: Dem Lockdown folgte nach
Wiedereröffnung im Mai ein nie dagewesener Nachfragesprung nach
Fahrrädern und Fahrradteilen, was dem Reifenspezialisten einen Rekordumsatz von 225 Millionen Euro bescherte (2019: 210 Millionen Euro).

 

Doch die erhöhte Nachfrage nach dem Lockdown führte zu Lieferproblemen in der gesamten Branche. Im Mai wurden die Geschäfte förmlich überrannt, und die Lager waren schnell wie leergefegt. „Die Nachfrage lag außerhalb jeglicher kurzfristig realisierbarer Kapazitäterweiterungen. Das sorgt bis heute für Lieferverzögerungen, auch bei uns“, sagt Bohle. „Wir haben jedoch alle Weichen gestellt, um unsere Produktionskapazitäten schnellstmöglich der aktuellen Entwicklung anzupassen!
 

Für den Einstieg in den fairen Handel schloss Schwalbe eine Partnerschaft mit dem Fair Rubber e. V. – der weltweit einzigen Fair-Trade-Organisation für Kautschuk, die die Prämien der Mitglieder eins zu eins an die Kleinbauern-Kooperativen in den Herstellungsländern auszahlt. Größter Schritt auf dem Weg zu einem nachhaltigeren Unternehmen sei 2021 die neue Firmenzentrale, in die rund 20 Millionen Euro investiert werden. Für den Neubau wurden weitestgehend Materialien verwendet, die am Ende der Nutzung recycelt werden können. Die Stromerzeugung erfolgt durch Solarzellen, zudem gibt es unter anderem begrünte Dachgärten und eine Regenwasser-Nutzung mittels Zisternen.
 

Die Ralf Bohle GmbH ist mit ihrer Marke Schwalbe Europas Marktführer für Fahrradreifen. Das Unternehmen, gegründet 1922 in Bergneustadt, beschäftigt 180 Mitarbeiter bei der Ralf Bohle GmbH in Reichshof und 60 Mitarbeiter in fünf Tochterunternehmen in Europa und Nordamerika. Seit 1973 lässt Schwalbe seine Reifen beim Produktionspartner Hung-A in Korea fertigen.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.